Sonntag, 05.12.2021, 10:30 Uhr:

Winterwanderwege mit 10- 15 cm Altschneeauflage. Aktuell schneit es leicht. Die Wege sind nicht geräumt! Der Mannslohweg Richtung Wildsee ist gewalzt und als „Schnee-Trampelpfad“ und mit Schlitten begeh- und befahrbar! Streckenweise Glatteisgefahr!

Bitte bleiben Sie auf den Winterwanderwegen!

Loipen und Fußgänger:

Bitte beachten: Bei ausreichender Schneehöhe sind einige Winterwanderwege (wie Kaltenbronn – Grünhütte) teilweise gleichzeitig Skating-Loipen und werden nicht geräumt, sondern lediglich gewalzt. Bitte betreten Sie die Loipen nur auf diesen erlaubten Streckenabschnitten und lediglich auf dem gewalzten Bereich.

Im Langlaufgebiet am Hohloh sind der Rundwege Nr. 5 ab Parkplatz C und Rundweg Nr. 3 ab Parkplatz E frei für Fußgänger. Das Betreten auf dem gewalzten Bereich seitlich ist erlaubt!

Für alle anderen Loipen gilt ein Betretungsverbot für Fußgänger und Rodler! Diese Loipen sind entsprechend gekennzeichnet!

Danke für Ihr Verständnis!

 

Auf dieser Karte finden Sie in gelber Markierung die Winterwanderwege.

Im Winter, bei Eis und Schnee, sind Wildtiere besonders gefährdet. Sie leben in dieser Zeit hauptsächlich von ihren Reserven, mit denen sie gut umgehen müssen, da das minimale Nahrungsangebot sonst nicht zum Überleben ausreicht. Durch Flucht haben die Tiere einen hohen Energieverlust, wodurch sie stark geschwächt werden.