Lade Veranstaltungen

Wir nennen ihn liebevoll „Meister Petz“ und viele haben einen Teddy zu Hause. Doch was wäre bei der Vorstellung, wenn ab morgen 20 Bären im Schwarzwald frei herumlaufen würden?
In anderen europäischen Ländern, sogar in touristischen Regionen, ist das eine normale Situation, bei uns nicht. Diese Vorstellung ist so sicherlich überspitzt, aber zumindest im Süden von Baden-Württemberg sollte man sich auf einzelne Bärenbesuche einstellen.

Dieser Vortrag zeigt auf, wo es Bären gibt und welche Erfahrungen im Umgang mit Bären aus anderen europäischen Ländern bestehen. Was hat sich in Deutschland seit „Bruno“, der 2006 nach Bayern wanderte, verändert? Und was macht man, wenn man beim Wandern einem Bären begegnen sollte, das kann in einigen Urlaubsregionen in Europa durchaus vorkommen.
Diese Veranstaltung kann alternativ auch online stattfinden. Die Teilnehmer erhalten dann per E-Mail einen Zugangslink.

Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn

Für wen: für alle Interessierten ab 12 Jahre

Wie lange: 2 Stunden

Leitung: Peter Sürth, Wildbiologe

Gebühr: 7,- €



 

Share This Story, Choose Your Platform!

Newsletter

Neueste Kommentare

    Nach oben