Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

online – Die Natur, Pflanzen und Wildtiere sind permanent in Bewegung. Manchmal auffällig und oft unscheinbar. Barrieren und Hindernisse unterschiedlichster Art erfordern Kreativität zur Überwindung. Bei genauer Betrachtung stellen wir fest „Die Natur kennt keine Grenzen“. Das gilt sowohl für die Pflanzenwelt als auch für die Tierwelt. Diese Grenzenlosigkeit ist eine wichtige Grundlage für den Genfluss und für die Artenvielfalt. Am heutigen Abend möchte ich über einige „Reisealternativen“ der Pflanzen und Wildtiere erzählen. Wie „Barrieren“ überwunden werden können und was das nun wiederum für uns Menschen für eine Bereicherung als auch Herausforderung darstellen kann.

Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn

Dauer: 2 Stunden

Für wen: Alle Interessierten ab etwa 12 Jahren

Leitung: Peter C. Sürth, Wildtierexperte

Gebühr: 5,- €/Person, mit Anmeldung, Anmeldeschluss Mittwoch 20.01.2021,
nach Zahlungseingang (Überweisung erforderlich) erhalten Sie den Link zur Einwahl

Share This Story, Choose Your Platform!

Newsletter

Neueste Kommentare

    Nach oben