Lade Veranstaltungen

Wie schreibt Werner David in seinem Buch „Lebensraum Totholz“ so schön? „Totholz ist Leben pur, Leben in überschäumender Fülle. Wenn man allen beteiligten Lebewesen einen Klang zuteilen könnte, würde aus jedem Stamm eine ganz individuelle Symphonie erklingen.“

Lassen Sie sich ein auf eine Reise in die Vielfalt, in der das Prinzip Ordnung seine Verbindlichkeit verliert. Vertrauen Sie auf Ihre Sinne. Sehen Sie zauberhafte Bilder, riechen und fühlen Sie den Kreislauf des Lebens. Hören Sie dabei Ihre ganz eigene Symphonie, die Ihre Wahrnehmung Ihnen schenken wird und nehmen Sie diese mit in Ihren Alltag.

Treffpunkt: Parkplatz Bärlochkar, Enzklösterle

Wie lange: 4 Stunden, etwa 4 km Wanderung

Für wen: alle Interessierten ab 14 Jahren

Leitung: Petra Jung

Gebühr: 5,- €/Person, mit Anmeldung

Newsletter

Neueste Kommentare

    Nach oben