Newsletter

Neueste Kommentare

    Große Bannwaldtour

    Lade Veranstaltungen

    In Baden-Württemberg werden die Bannwälder als „Urwälder von morgen“ bezeichnet. Dies trifft zu, wenn man vom Menschen unbeeinflusste, sich selbst überlassene „Wildnis“ mit Urwald gleichsetzt. Der Bannwald „Wildseemoor“ ist ein stillgelegtes Waldgebiet, teils ehemaliger Kulturwald. Große Bereiche entwickeln sich dort schon seit rund 90 Jahren ohne menschlichen Einfluss. Im Bannwald „vor Ort“ kann sich der Interessierte selbst ein Bild machen, wie sich die hiesige Waldentwicklung  ohne menschliches  Zutun  darstellt.

    Der  Bannwald „Wildseemoor“ zeigt viele Gesichter: alte Baumriesen, die das Erlebnis des Werdens und Vergehens einer Natur, die keinen Menschen braucht, erlebbar machen. Auch Landschaften mit durch Borkenkäfer abgestorbenen, apokalyptisch anmutenden Baumbeständen eröffnen sich dem Betrachter. Je nach Blickwinkel kann ein solcher Wald faszinieren oder alarmieren, bestätigen oder ganz neue Fragen anregen.

    Treffpunkt: Infozentrum Kaltenbronn

    Wie lange: große Halbtagstour, ca. 6 bis 7 Stunden

    Für wen: für alle ab 12 Jahren

    Führung durch: Katrin Dürr, Försterin

    Gebühr: 8,- €/Person, mit Anmeldung