Newsletter

Neueste Kommentare

    Geo-Tour „Wo Steine ein fröhliches Stelldichein feiern“

    /Geo-Tour „Wo Steine ein fröhliches Stelldichein feiern“
    Lade Veranstaltungen
    • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

    Der kleine Ort Sprollenhaus zwischen Bad Wildbad und Enzklösterle ist weithin bekannt. Sogar ein Granit ist nach dieser Ortschaft benannt. Warum das so ist, welche Gesteine dort sonst noch zu finden sind und welche Geschichten sie erzählen? Dies und vieles mehr erfahren Sie auf dieser Geo-Tour der besonderen Art.

    Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, knöchelhohe, wasserdichte Schuhe, Vesper, Beutel zum Steine sammeln.

    • Treffpunkt: Wanderparkplatz Kälbermühle an der großen Enz
    • Wie lange: ca. 8 km, ca. 8 Stunden mit Kaffeepause
    • Für wen: alle Interessierten ab 14 Jahren
    • Leitung: Dr. Andreas Megerle, Dipl.-Geograph und Landschaftsvermittler
    • Gebühr: 5,- €/Person, mit Anmeldung